Disziplin: Pistole 10m, Sportgerät: Schnellfeuer-Luftpistole (LP-5)

Steyr LP5 .177 Target Air pistol : .177 | Gun Mart

Beispiel: Steyr LP5, Kaliber 4.5 mm Standard LuPi Scheibe  Klappscheiben
 
Beschrieb Diese Disziplin der fünfschüssigen Luftpistole wurde als Wintertraining als Vorbereitung für das Schnellfeuer- und Sportpistolenschiessen entwickelt. Die spezielle Luftpistole hat ein Magazin für jeweils fünf Diabolos. Auf Klappscheiben (ähnlich wie beim Biathlon) werden in jeweils 10 Sekunden fünf Schuss abgegeben. Gewertet werden die erzielten Treffer.
Sportgerät Luft- oder CO2-Pistolen im Kaliber 4,5 mm. Die äusseren Masse dürfen 200 mm Höhe, 420 mm Länge und 50 mm Breite nicht überschreiten. Gewicht maximal 1,5 kg inkl. Laufbeschwerung.
Abzugsgewicht mind. 500g
Munition Diabolos beliebiger Form im Kaliber von maximal 4,5 mm (.177").
Distanz 10 m
Anschlag Die Luftpistole wird in der Anschlagsart „stehend freihändig“ geschossen, d.h. die Luftpistole darf nur mit einer Hand gehalten und nicht aufgestützt werden.
Programme Klappscheiben-Wettbewerb:
Scheiben: Es wird auf 5 nebeneinander stehende Klappscheiben geschossen. Die Scheibenmittelpunkte müssen sich auf gleicher Höhe befinden und einen Abstand von 300 mm ± 1 mm haben. Der Rand der Scheibenanlage muss mindestens 85 mm von den Scheibenzentren entfernt sein. Die Scheibenanlage ist rechteckig.
Der Spiegeldurchmesser ist 59,5 mm (Toleranz + 0,2 mm)
Die Blendenöffnung hat einen Durchmesser von 30,0 mm (Toleranz + 0,2 mm)

Vorbereitungszeit 3 Minuten
Männer/Junioren: 8 Serien à 5 Schuss in je 10 Sekunden
Frauen/Juniorinnen: 6 Serien à 5 Schuss in je 10 Sekunden

Standard-Wettbewerb:
Scheiben: Es wird auf herkömmliche Luftpistolenscheiben geschossen.

Vorbereitungszeit 3 Minuten
Männer/Junioren: 8 Serien à 5 Schuss in je 10 Sekunden
Frauen/Juniorinnen: 6 Serien à 5 Schuss in je 10 Sekunden