Disziplinen, Wettkämpfe und Sportgeräte

Die Begriffe "Disziplin", "Wettkampf" und "Sportgerät" werden im Sprachgebrauch oft vermischt.
Um neuen Pistolenschützinnen und Pistolenschützen eine Einstieghilfe zu bieten, unterscheiden wir hier die drei Begriffe wie folgt:

  • Eine Pistolendisziplin ist eine Gruppe von Pistolenwettkämpfen auf eine bestimmte Distanz, z.B. "Pistole 50m"
  • Ein Pistolenwettkampf hat einen offiziellen Namen, der die Distanz und das Sportgerät enthalten kann, aber auch frei wählbar ist, z.B. "10m Luftpistole" oder "10m Mixed Team" oder "50m Pistole". Bei diesen drei Beispielen ist die Unschärfe der Begriffe besonders deutlich.
  • Ein Sportgerät ist eine Sportwaffe mit einer typischen Funktionsweise

Pistolen-Disziplinen SSV

Der SSV unterscheidet folgende Disziplinen (gemäss  Wettkampfliste):

  • Pistole 25m
  • Pistole 50m
  • Pistole 10m
  • Auflageschiessen
    • Pistole 10m Auflageschiessen
    • Pistole 25m Auflageschiessen
    • Pistole 50m Auflageschiessen

Pistolen-Wettkämpfe

Pistolen-Wettkämpfe ISSF

Alle ISSF Wettkämpfe sind nachstehend im Auszug aus dem  ISSF Reglement: Pistol Rules (Stand 18.2.2020, Seite 436) dargestellt.

Achtung: "25m Standard Pistol" ist der Name eines Wettkampfs; es gibt kein Sportgerät (mehr), das "Standardpistole" heisst. Dies hat historische Hintergründe (Zitat Urs Niggli, Ressortleiter Matchwesen Pistole, ZHSV): "in der Geschichte zurück war die Standardpistole eine .22 lfb Pistole mit 1000 Gramm/Pond Abzugwiderstand. Die CF-Pistole hatte 1360 Pond Widerstand und die Randfeuerpistole auch. Jetzt gibt es nur noch die 25m Pistole mit 1000 Pond Widerstand. Damit kann sowohl C-Match als auch Standard (D-Match) geschossen werden. Auch die CF-Pistole hat in der Zwischenzeit 1000 Pond Widerstand."

Pistolen-Wettkämpfe SSV

Die Wettkämpfe des SSV richten sich nach den Regeln der ISSF. Die ISSF Wettkämpfe sind auch SSV Wettkämpfe,
mit Ausnahme von

  • "25m Rapid Fire Pistol"
  • "25m Standard Pistol"

 Übersicht über alle Pistolenwettkämpfe des SSV

Olympische Pistolen-Wettkämpfe

Die an den Olympiaden zugelassenen Wettkämpfe ändern ständig. Zur Zeit (2020) sind  gem. Wikipedia folgende Pistolen-Wettkämpfe zugelassen:

Männer 25m Rapid Fire Pistol (= Olympische Schnellfeuer Pistole = OSP)
  10m Air Pistol
Frauen 25m Pistol
  10m Air Pistol
Mixed Team 10m Mixed Team (= Luftpistole)

Sportgeräte

Kategorisierung gemäss  SSV Technische Regeln Pistolen (DOK 1.10.4023 d, Rev. 6.9.2016, Seite 2):

Die Abkürzungen "RF", "OP", "FP" etc. werden häufig verwendet, z.B. auf Standblättern.
Die Kategorien in dieser Tabelle stimmen nur teilweise mit den Begriffen "A-, B-, C- und D-Match" überein. Ein C-Match ist z.B. kein Match mit Ordonnanzpistole, und einen E-Match gibt es nicht. Definition hier.

 Letzte Änderung: 2.8.2020, mde