Disziplin: Pistole 50m, Gerät: Freie Pistole

Walther FP60 right, L-grip System... - Walther Tactical GEAR ...

Beispiel: Walther FP 60, Kaliber .22lr
 Präzisionsscheibe

 

Beschrieb Die wohl schwierigste Pistolendisziplin und deshalb oftmals als "Königsdisziplin des Pistolenschiessens" bezeichnet. Die Freie Pistole wird auf eine Distanz von 50 Metern geschossen. Dabei werden die gleichen Zielscheiben verwendet auf die in der Disziplin Sportpistole auf 25 Meter geschossen wird. Der Name "Freie Pistole" basiert auf der geringen Zahl an Einschränkungen für den Aufbau der Waffe. So ist z.B. das Abzugsgewicht frei einstellbar. Der Schwerpunkt dieser Disziplin liegt daher beim ruhigen Halten und genauen Zielen.
Sportgerät Alle Pistolen und Revolver des Kalibers 5,6 mm (.22 lfb). Mehrlader dürfen nur als Einzellader verwendet werden. Der in beliebiger Form nach der Hand des Schützen gearbeitete Griff darf die Hand nur bis zur Handwurzel umschliessen. Der Griff darf keinerlei Verlängerungen haben, die über das Handgelenk hinausragt und so als Stütze dienen könnte.
Munition Randfeuerpatronen, Kaliber 5.6mm (.22 lr)
Distanz 50m
Anschlag Stehend freihändig